Welche Ukulele Arten gibt es?

Von klein bis fast groß

Die Ukulele gibt es in verschiedenen Größen. Von der klitzekleinen Sopranino-Ukulele bis hin zum Bass. Hier stelle ich Euch diese Größen einmal vor:

Sopranino

Die Sopranino-Ukulele ist die kleinste Vertreterin der Ukulelen. Die Mensur (Saitenlänge) dieser Ukulele ist sehr kurz und misst ca. 25 - 28 cm, ist aber nicht genormt. Durch die winzigen Abmessungen ist ein genaues Spiel recht schwer
Tom Sopranino Ukulele

Sopran

Die Sopran-Ukulele ist die gängigste Größe bei den Ukulele Arten und wird daher auch "Standard-Ukulele" genannt. Die Gesamtlänge beträgt 53 cm und die Saitenlänge 33 cm. Die Sopranukulele wird mittlerweile meist in der Stimmung g-c-e-a gestimmt.

Alternativ ist die ursprüngliche a-d-f#-h-Stimmung möglich.

Lanikai Sopran Ukulele

Konzert

Die Konzertukulele werden in der gleichen Stimmung wie die Sopranukulelen gestimmt. Die Gesamtlänge beträgt etwa 58 cm, die Saitenlänge/ Mensurlänge liegt bei ca. 38 -39 cm. Die Konzertgröße wurde in den 1920er Jahren entwickelt .

Die Konzertukulele wir ebenfalls überwiegend in GCEA gestimmt. Manchmal findet man die Low-G Stimmung, bei welcher die G-Saite um eine Oktave tiefer gestimmt ist. Für die hierbei verwendete tiefe G-Saite kommt eine drahtumwickelte Nylonsaite – ähnlich der drei tiefen Stahlsaiten einer Akustikgitarre – zum Einsatz.

Tenor

Die Tenorukulelen sind schon bedeutend größer. Wir können bei ihnen schon eine Gesamtlänge von 66 cm und eine Mensur von ca. 43 cm messen. Es gibt sie in etwa so lange, wie die Konzert-Ukulelen. Die Saiten werden wie bei der Sopranukulele gestimmt. Durch die längeren Saiten spielt sich die Tenorukulele etwas leichter. Sie klingt bedeutend voller als die kleinen Sopranukulelen.

Bariton

Die Mensur der Baritonukulele ist ganze 50 cm lang und die Gesamtlänge bei ca. 77 cm. Das ist schon ein Riesenunterschied zu unseren kleinen Ukulelen. Die Baritonukulele wird dghe gestimmt. Dies entspricht den vier höheren Saiten der Gitarre. Der Klang entspricht nicht mehr wirklich dem typischen Klang der Ukulele-